Testbibliothek

Benutzerordnung


Stand: 05.01.2016


1. Aufgaben und Dienstleistungen der Testbibliothek

Die Testbibliothek versteht sich als unterstützende Einrichtung für die Forschung und Lehre am Department Psychologie.

2. Zulassung zur Benutzung

Die Testbibliothek steht Mitarbeitern und eingetragenen Studierenden der Universität Potsdam und des Fachbereichs Psychologie der Freien Universität Berlin zur Verfügung.

3. Ausleihe

3.1 Ausleihkonditionen

Die Testausleihe erfolgt gegen Vorlage des Studenten- und des Personalausweises (oder Reisepasses mit Anmeldebestätigung beim Einwohnermeldeamt) sowie eines ausgefülltes Anmeldebogens.

Die Ausleihe und Rücknahme erfolgt nur im persönlichen Kontakt. Die Testverfahren werden an die ausleihende Person ausgehändigt und bei der Rücknahme auf Vollständigkeit kontrolliert.

Tests aus der Bibliothek können über E-Mail reserviert werden. Die Reservierung muss eine Woche vorher erfolgen.

3.2 Leihfrist und Fristverlängerung

Die Leihfrist beträgt eine Woche. Falls der betreffende Test nicht von anderen Personen reserviert wurde, ist eine Verlängerung telefonisch oder per E-Mail möglich. Der Test kann maximal zwei Mal für jeweils eine Woche verlängert werden.

Bei Überschreiten der Leihfrist ohne Fristverlängerung erfolgen zwei Mahnungen per E-Mail. Wird ausgeliehenes Material innerhalb der mit der zweiten Mahnung gesetzten Frist nicht zurückgegeben, werden Benutzer von der Ausleihe von Tests ausgeschlossen.

Benutzer werden auch von der Ausleihe von Tests ausgeschlossen, wenn sie wiederholt oder schwerwiegend gegen die Regeln für die Ausleihe und Nutzung verstoßen (z.B. ausgeliehene Testverfahren werden stark beschädigt oder unvollständig zurückgegeben).

Benutzer, die von der Ausleihe ausgeschlossen wurden, dürfen Testverfahren nur noch während der Öffnungszeiten in der Testbibliothek einsehen.

4. Sorgfalts- und Schadenersatzpflicht

Die Testverfahren sind schonend zu behandeln. Hineinschreiben, Unterstreichen und Markieren sind untersagt.

Testmaterialien (z.B. beiliegende Fragebogen oder Auswertungsbogen) sind nur zur Ansicht bestimmt und dürfen nicht ausgefüllt oder anderweitig verbraucht werden.

Im Fall von vollständigem oder teilweisem Verlust eines Testverfahrens oder starker Beschädigung werden das Testverfahren oder die fehlenden Teile neu angeschafft. Die Kosten für die Neuanschaffung werden dem Benutzer in Rechnung gestellt, der den Verlust oder die Beschädigung zu verantworten hat.

Die Tests unterliegen dem Urheberrecht, dieses ist seitens der Benutzerinnen und Benutzer zu respektieren.

Die Benutzer haften für alle Nachteile, die der Universität Potsdam durch missbräuchliche sowie rechtswidrige Verwendung der Testmaterialien oder durch Verstöße gegen die Benutzerordnung entstehen. Die Universität Potsdam ist von allen Ansprüchen Dritter freigestellt, die diese gegen die Universität Potsdam wegen eines missbräuchlichen oder rechtswidrigen Verhaltens der Benutzer geltend machen.

5. Grenzen der Nutzung und Weitergabe an Dritte

Testverfahren dürfen ausschließlich im Rahmen der universitären Forschung und Lehre verwendet werden. Der Einsatz der Testverfahren ist für kommerzielle Zwecke oder im Rahmen einer bezahlten oder unbezahlten Tätigkeit (z.B. Praktikum) außerhalb der Universität untersagt.

Des Weiteren dürfen Testverfahren nicht an Dritte weiterverliehen werden und nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden (z.B. im Internet).

Kontakt


Postadresse

Testbibliothek
Abteilung Differentielle
Psychologie und Diagnostik
Department Psychologie
Universität Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
OT Golm
14476 Potsdam


Besucheradresse

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Potsdam OT Golm
Komplex II - Campus Golm
Haus 14 Raum 6.34

Lageplan Golm


E-Mail-Adresse

testbibliothek@psych.uni-potsdam.de

Universität Potsdam