Zulassungsverfahren Masterstudiengang Psychologie


Stand: 6. April 2017


Auf der Grundlage des Brandenburgischen Hochschulzugangsgesetzes (BbgHZG) vom 17. Dezember 2015 und der Hochschulzulassungsverordnung (HZV) vom 23. Februar 2016 wurde eine neue Allgemeine Zugangs- und Zulsssungsordnung zu den nicht lehramtsbezogenen Masterstudiengängen an der Universität Potsdam (Zulassungsordnung - ZulO) erarbeitet.

http://www.uni-potsdam.de/am-up/2016/ambek-2016-03-076-082.pdf (PDF-Datei)

Diese Allgemeine Zulassungsordnung findet im Bewerbungsverfahren WiSe 2017/18 Anwendung.

Die fachspezifische Zulassungsordnung für den Studiengang Master Psychologie regelt in Ergänzung zur Allgemeinen Zugangs- und Zulassungsordnung zu den nicht lehramtsbezogenen Masterstudiengängen an der Universität Potsdam (Zulassungsordnung - ZulO) die Zugangsvoraussetzungen und das Hochschulauswahlverfahren für den nichtlehramtsbezogenen Masterstudiengang Psychologie.

  1. Allgemeine Zugangsvoraussetzungen sind entsprechend der ZulO:

    1. ein Bachelorabschluss oder ein gleichwertiger erster berufsqualifizierender Abschluss eines Hochschulstudiums an einer Hochschule oder

    2. ein dem Buchstaben a) gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Hochschule, sofern sie sich nicht wesentlich unterscheiden.

  2. Besondere Zugangsvoraussetzungen sind entsprechend der fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Psychologie:

    1. ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Psychologie mit einer Regelstudienzeit von mindestens 3 Jahren und einem Umfang von mindestens 180 LP,

    2. Bachelor-Abschlüsse in einem Teilgebiet der Psychologie mit einer Regelstudienzeit von mindestens drei Jahren (mind. 180 Leistungspunkte) erfüllen nur dann die Zugangsvoraussetzungen, wenn sie Prüfungen in Methodenlehre, Statistik, Psychologischer Diagnostik, in allen klassischen Grundlagenfächern der Psychologie (Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie), in Klinischer Psychologie und in mindestens zwei weiteren Anwendungsfächern der Psychologie (z.B. Arbeits- und Organisationspsychologie und Pädagogische Psychologie) nachgewiesen werden,

    3. Sprachkenntnisse in Englisch, die mindestens der Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen

    4. Bewerberinnen bzw. Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen ausreichende Deutschkenntnisse entsprechend DSH 2 nachweisen.


Die ZulO ergänzende Informationen bezüglich des Hochschulauswahlverfahrens für den nichtlehramtsbezogenen Masterstudiengang Psychologie können der fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Psychologie entnommen werden:

http://www.uni-potsdam.de/am-up/2017/ambek-2017-04-083-084.pdf (PDF-Datei)

 

Kontakt


Postadresse

Department Psychologie
Universität Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
OT Golm
14476 Potsdam


Besucheradresse

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Potsdam OT Golm
Komplex II - Campus Golm
Haus 14

Lageplan Golm


E-Mail-Adresse

psychologie@psych.uni-potsdam.de

Universität Potsdam